CROSSPOSTING

FACEBOOK versus INSTAGRAM oder doch nicht?

▶︎ 👀 Wer von euch betreut sowohl einen Facebook Account, als auch einen Instagram Account ein und derselben Firma?◀︎

▶︎ allfacebook.de hat eine, wie ich meine gute Zusammenfassung zum Thema Crossposting zwischen den beiden Account herausgebracht! Geschrieben hat die Zusammenfassung Michaela Bär von Isarkracher - Text & Content München.◀︎

▶︎ Den richtigen CONTENT an den richtigen Kanal auszuspielen ist nicht immer so leicht, aber die Features die dir momentan über die beiden Kanäle angeboten werden sind dabei wirklich hilfreich, wenn ihr sie voll ausschöpft! Ich war schon immer ein Fan den Inhalt für die verschiedenen Plattformen speziell aufzubereiten, da es sich bei deinen Fans oft um unterschiedlichen Zielgruppen handelt. Für dich eröffnen sich damit andere Möglichkeiten um den Content mit deiner Crowd zu teilen.◀︎

▶︎ Persönlich bin ja eher der visuelle TYP! Deshalb finde ich die neuen Funktionen auf Insta, wie zum Beispiel IGTV eine tolle Funktion um Geschichten zu erzählen.◀︎

▶︎ Wenn ihr euch für das Thema interessiert, dann kann ich Euch den Artikel nur empfehlen! 🤔 ◀︎

#lassteskrachen

claim of the day

#no2

"THE CONTENT IS THE MESSAGE"

#ruthrulez

DAILY IMPULSE – DIGITAL MEDIA WOMAN

#DMWrulez


🚩„Wenn wir etwas verändern wollen, wird das nur gemeinsam gehen“, sagt Ute Blindert in einem Artikel über die Digital Media Women im t3n Magazin...
Das erklärte Ziel der Plattform der DMW soll die Präsenz der Frauen/digital Bereich in der Öffentlichkeit erhöhen. Die Frauen werden unterstützt und habe die Möglichkeit sich untereinander zu vernetzen.


In Deutschland wurde die Vernetzungsplattform der DMW 2010 gegründet und hat inzwischen Standorte in Berlin, Hamburg, ­Karlsruhe, Köln, München, Rhein-Main, Schleswig-Holstein und Stuttgart.

Ich bekomme auf der Website und auf den SM Kanälen immer tollen Inputs für meine Arbeit. 📱💻 So wurde ich über die DMW im März auf eine virtuelle Konferenz mit 8 Marketing-Expertinnen aufmerksam. Es handelte sich dabei um das "Digital Marketing Kick OFF 2018". Das Thema der Veranstaltung lautete: "MIT NUTZERFOKUSSIERTEM MARKETING ZU MEHR UMSATZ".  Der für mich interessanteste Beitrag war der Vortrag von Jenny Morys von konversionsKRAFT. Sie beschäftigt sich mit "BEHAVIOR PATTERNS", sogenannten Verhaltensmustern und wie wir diese mit Fokus auf den User nutzen können. Den Online-Umsatz zu steigern mit mehr Überzeugungskraft das ist das Ziel. Und das ist ja nicht das schlechteste Ziel, oder?

Das war jetzt nur ein Beispiel dafür, wie inspirierend die Arbeit der DMW für mich ist. Wenn ihr euch für die Arbeit der DMW interessiert, dann könnt ihr euch auch in der FB Gruppe registrieren lassen:

facebook.com/groups/DigitalMediaWomen

#ladiescheckitout  👀
#DMWrulez

*den original Artikel findet ihr unter: 
https://t3n.de/magazin/digital-media-women-246440/

claim of the day

#no1

"MOVE YOUR MIND AND YOUR WORK WILL FOLLOW"

#ruthrulez